Die Nilgans

.

VON IHR STAMMT MEIN NICKNAME !

 

Die Nilgans (Alopochen aegyptiacus) ist der häufigste Wasservogel

Afrikas und ist in Europa schon lange ein beliebter Parkvogel. Auch

als Wildvogel kann die Nilgans als eingebürgert gelten. Sie ist

außerhalb der Mittelgebirge in fast allen Städten u. Gemeinden

nachgewiesen worden. Schwerpunkt ist der Niederrhein. Im

tropischen Afrika kommen sie an den unterschiedlichsten

Gewässern von Bächen bis zu sehr großen Seen vor. Bei der

Wahl des Neststandortes sind Nilgänse nicht wählerisch u.

nisten mal direkt auf dem Boden oder auch auf Bäumen, aber

meist in der Nähe des Wassers. Nilgänse gehören wie Rost-u.

Brandgänse zu den  Halbgänsen  u. leben während der Brutzeit

streng territorial. Männchen u. Weibchen unterscheiden sich

äußerlich nicht. Auffällig sind die bemerkenswert langen rosa Beine

 und der schokoladenbraune Augenfleck, Halsring und Bauchfleck.

Vor ein paar Jahren sah ich diesen Vogel zum ersten mal auf einem,

in meiner Nähe, gelegenen Teich. Ich hatte keine Ahnung um welche

Spezies es sich handelt und habe so lange im Internet gesucht, bis ich

endlich auf die Nilgans gestoßen bin. Seit dieser Zeit bin ich von diesen

Tieren fasziniert und beobachte sie ständig.

.

.

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. gageier
    Nov 14, 2012 @ 13:06:12

    Ja lieber Ullrich wie haben hier auch einen grossen See,dort fühlen sich die Gänse sauohl,da die Vermehrung überhand nahm,hat man aus dem Nest bis auf 2 Eier alle herausgenommen,jetzt sind es weniger geworden,aber es war nötig denn überall lag der Kot war nicht schön auf den Wegen,und Wiesen,sei herzlichst gegrüsst Klaus

    Antworten

  2. gageier
    Nov 16, 2014 @ 16:33:15

    Hallo Ullrich ja das sind schon schöne Tiere die haben wir erst neuerdings bei uns am See einfach nur schön kann ich gut verstehen das du darüber begeistert bist einen schönen Sonntag Abend Klaus

    Antworten

  3. Hans
    Sep 20, 2015 @ 11:51:03

    Hallo Ullrich,
    bin noch neu auf WP und zufällig hier gelandet, weil mich der Blogtitel magisch angezogen hat. Ich mag nämlich auch Nilgänse, lebendig natürlich, nicht gebraten! 🙂
    Den Rest vom Blog finde ich auch ganz witzig.

    Viele Grüße aus Köln
    Hans

    Antworten

Gib auch Du.....ein wenig Senf dazu !!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s